Willkommen beim ZIM-Innovations­netzwerk „Omniborne Systems - Neue Möglichkeiten für Drohnen“

Ein Netzwerk der T+I Consult

Über Uns

Das international ausgerichtete ZIM-Innovationsnetzwerk „Omniborne Systems – Neue Möglichkeiten für Drohnen“ zielt darauf ab die notwendigen technisch – technologischen Voraussetzungen für die bedarfsorientierte Erweiterung der Einsatz – und Anwendungsmöglichkeiten von Drohnen insbesondere in den Sektoren Land- und Forstwirtschaft, Umwelt sowie der stabilen Energieversorgung von Drohnen/ Luftfahrtsystemen zu schaffen.

Im Ergebnis der geplanten FuE-Projekte streben die Netzwerk – und Entwicklungspartner die Erlangung von wesentlichen Alleinstellungsmerkmalen und Wettbewerbsvorteilen am internationalen Markt sowie die Technologieführerschaft an. Die Zusammenarbeit von hochinnovativen KMU sowie Wissenschaftseinrichtungen aus 3 Kontinenten und 4 Ländern sichert den umfassenden Zugang zu neuesten Technologien.

Netzwerkpartner

ADLARES GmbH
Sitz: Teltow
Gründung: 2001

www.adlares.com

Lasergestützte Technologie (DIAL) zur Ferndetektion von Methan, zur Detektion von Lecks in Gaspipelines, zur Bestimmung der Emission von methanemittierenden Anlagen sowie zur flächigen Lokalisierung von Gasemissionen

ELATEC POWER DISTRIBUTION GmbH
Sitz: Konz
Gründung: 1995

elatec.net

Lösungen für die Energieverteilung und -versorgung für industrielle Anwendungen und für Applikationen in Netzen öffentlicher Energieversorger


Industrieelektronik Brandenburg GmbH
Sitz: Brandenburg
Gründung: 1990

www.industrieelektronik.de

Entwicklung, Realisierung und Betreuung von speziell angepasster Elektronik, Steuerungen und Reglungen für die Industrie


ReinerStemme.aero GmbH
Sitz: Trebbin, OT Schönhagen
Gründung: 2017

elfin.aero

Entwicklung und Herstellung von Side-by-Side Motorseglern mit Elektroantrieb für den Privat- und Sportbereich, als auch für den wissenschaftlichen Einsatz sowie für die Aufklärung im zivilen und militärischen Bereich

Texplor Exploration & Environmental Technology GmbH
Sitz: Potsdam
Gründung: 1994

www.texplor.de

Technische, mobile und permanente Überwachungssysteme im industriellen- und Umweltbereich; Leckage-Ortung im Hoch, Tief- und Spezialtiefbau (u.a. Tunnel, U-Bahnen und Tiefgaragen); Geophysikalische Untersuchungen

THOLEG Civil Protection Systems
Sitz: Welzow
Gründung: 2019

tholeg.com

Entwicklung und Fertigung von Multirotorsystemen/ Drohnen für verschiedene Anwendungsbereiche wie Wissenschaft, Agrar- und Forstwirtschaft, Hilfsorganisationen und Polizeikräfte

Thüringer Leistungselektronik Union GmbH
Sitz: Ilmenau
Gründung: 1990

tlu-ilmenau.de

Entwicklung leistungselektronischer Geräte mit Mikroprozessorsteuerung; Fertigung elektronischer Geräte im Bereich der technologischen Stromversorgung

Assoziierte Partner - Wissenschaft


Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Sitz: Cottbus

www.b-tu.de

Konstruktion, Simulation und Prototypenfertigung von strukturierten Leichtbausystemen in Metall- und Faserverbundbauweise; Funktionalisierung von Leichtbauwerkstoffen (z.B. Integration von Sensorik)

Westsächsische Hochschule Zwickau
Sitz: Zwickau

www.fh-zwickau.de

Fahrzeug-Antriebssysteme; Antriebstechnik / Verbrennungsmotoren; Alternative Antriebe / Brennstoffzelle

Assoziierte Partner - Industrie

Flugplatzgesellschaft Cottbus/Neuhausen mbH
Sitz: Neuhausen/Spree

www.flughafen-cottbus.de

Serviceleistungen für Hubschrauber, Motorsegler, Segelflugzeuge, Luftsportgeräte, Ultraleichtflugzeuge, Fallschirmsprung, Freiballone, Luftschiffe

Flugplatzgesellschaft Schönhagen mbH
Sitz: Trebbin

www.flugplatz-schoenhagen.aero

Serviceleistungen für das gesamte Spektrum der Allgemeinen Luftfahrt, vom Ultraleicht bis zum Businessjet

Ausländische Partner


Anmet
Sitz: Szprotawa, Polen

www.anmet.com.pl

Technologie zur Rückgewinnung von Kohlenstofffasern aus Windenergieanlagenblättern; Verwendung von Recyclingfasern zur Herstellung von Laminaten; Recycling von Abfällen wie Stahlschrott, Aluminium, Kupfer, Messing, Zink, Blei und Verbundwerkstoffen

PhageArmour Ltd
Sitz: Pyrzyce, Polen

www.phagearmour.com

Mikrobiologische Prüfung verschiedener Materialien, wie z.B. Polymere, Nanomaterialien, Baumaterialien, Metalllegierungen, Textilien, Papier, Lebensmittel-/Futtermittelzusatzstoffe; Entwicklung von Methoden zur phagenbasierten Bakterienbeseitigung

TC3 Ltd
Sitz: Szczecin, Polen

www.tc3.pl

Herstellung von ultraleichten und hochbelastbaren mehrschichtigen Verbundwerkstoffen auf Basis von Kohlefaser, Aramid (Kevlar) und Glas mit einem Kernmaterial aus Korkagglomerat; Prototyping und umfassende 3D-Scan- und Modellierungsdienstleistungen 


University of Queensland
Sitz: Brisbane, Australien

imb.uq.edu.au

Auswertung von Bilddaten durch die Erfassung von Lichtintensitäts- und Lichtspektrumsprofilen; Entwicklung von fortgeschrittenen Mikroalgensystemen, die Sonnenenergie und CO2 nutzen, um Rohöl, Biodiesel, Düsentreibstoff, Ethanol, Methan und Wasserstoff zu produzieren

University of Waterloo
Sitz: Waterloo, Kanada

uwaterloo.ca

Künstliche Intelligenz und computergestützte Bildverarbeitung; Fernerkundung (Entwicklung von Algorithmen zur automatischen Datenauswertung bei der Interpretation von Fernerkundungsdaten); Erstellen von 3D-Karten mit Kameras und Tiefenmesseinrichtung für die Roboternavigation

West Pomeranian University of Technology
Sitz: Szczecin, Polen

www.zut.edu.pl

Entwicklung neuer Materialien und Recyclingverfahren; Biosensorik zum Untersuchen des Wassers auf bakterielle Verunreinigungen; System zur Produktion von Pyocyanin, der in mikrobiellen Brennstoffzellen oder Niederspannungsgeräten verwendet werden kann; Wechselwirkungen zwischen Bakterien und Nanomaterialien

University of Western Australia
Sitz: Perth, Australien

www.uwa.edu.au

Computer Vision (insbesondere 3D), z. B. 3D-Objekterkennung und 3D-Biometrie (Gesichtserkennung); maschinelles/tiefes Lernen; Signal-/Bildverarbeitung, Robotik

Unsere Internationalen Tätigkeiten

In folgenden Ländern ist die T+I im Rahmen von Partnerschaften und Projekten aktiv tätig:

Internationale Tätigkeiten
Deutschland
Schweiz
Australien
USA
Südkorea
Ägypten
Dänemark
Niederlande
UK
Neuseeland
Kasachstan
Kanada

Aktuelles

Projekte

Mehrere Projekte in Vorbereitung

Ziel des Netzwerkes ist die Erweiterung und Verbesserung von Drohnensystemen insbesondere für die Land- und Forstwirtschaft, aber auch für weitere Einsatzgebiete, wie Industrie, Transport oder Umweltmonitoring. Neben der Verbesserung der Drohnentechnik durch neue Fertigungsverfahren und optimierten Leichtbau sowie der Entwicklung neuer Drohnensysteme, wie z.B. Amphibiendrohnen, sollen auch die Anwendungsfelder durch neue und optimierte Sensorik erweitert und die Infrastruktur für den sicheren Betrieb geschaffen werden. 

T+I Consult

netzwerkmanagement

Die T+I Technologie- und InnovationsConsult GmbH verfügt über umfangreiches Know-how im Bereich des ZIM-Netzwerk- und Clustermanagement. Wir unterstützen Partnerunternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen in den von uns initiierten Netzwerken bei der Identifikation von Ideen und gemeinsamen Projektvorhaben. Wir begleiten die Antragstellung zur Finanzierung von Innovationsvorhaben und sichern die Richtlinien konforme Berichterstattung und Abrechnung gegenüber den Projektträgern.

Ferner sorgen wir für einen steten Austausch zwischen den beteiligten Unternehmen und wissenschaftlichen Kooperationspartnern.

Prof. Dr. Michael Groß

Projektmanagement

T: +49 (0) 30 23592661

E: gross@ti-consult.de

Nikita Sklyomin

Projektmanagement

T: +49 (0) 30 23592666

E: sklyomin@ti-consult.de

Bärbel Riemann

Administration

T: +49 (0) 30 23592662

E: riemann@ti-consult.de

Kontakt

GESCHÄFTSSITZ BERLIN

T: +49 (0) 30 23592660
F: +49 (0) 30 23592669

E-Mail: info@ti-consult.de

Schillstraße 9 * D-10785 Berlin

Mitmachen im Netzwerk

Wir freuen uns über ihre Kontaktaufnahme